• bronwinstaple

Gott heilt nach wie vor!

„Bei einem Jugendtreffen in Wels hatte ich ziemlich Kopfweh. Der Leiter betete für mich und es war sofort weg!“


„Ich hatte beim Jesus House Linz Kopfschmerzen, und erzählte das meinen Leuten, bevor es los ging. Während dem Meeting dachte ich mir: ‚Eigentlich könnte ich dafür beten!' Das tat ich und von einem Augenblick zum anderen hatte ich keine Schmerzen mehr. Meine Jugendleiterin drehte sich zu mir und sagte: ‚Hast du noch Kopfweh? Eigentlich könnten wir dafür beten.’ – zu spät, Jesus hatte mich schon geheilt!...“


„Seit einigen Monaten hatte ich Schmerzen in der Ferse. In der Früh nach dem Aufstehen war es immer besonders schlimm; meine Morgen begannen immer zuerst eine Zeit lang mit Herumhumpeln. Vor ein paar Sonntagen ging ich nach dem Gottesdienst zum Gebetsdienst, wo für die Ferse gebetet wurde. Seitdem ist es um das Ganze besser geworden!“

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen