shutterstock_1812465784_bearb.jpg
supervision.tif
Pfeil2.jpg

TPL-SUPERVISION - ein Schritt Richtung ganzheitlicher geistlicher Gesundheit

Wenn du glaubst, dass es Gott gibt, und dass er Veränderung in deinem Leben bewirken kann, dann bist du hier richtig. Wenn du LeiterIn in irgend einem Bereich, Priester/PfarrerIn/PastorIn, Gemeindeleitung, Kleingruppen-/Lobpreis-/Kinder-/Jugend-/ Administrations-/BereichsleiterIn bist, ehrenamtlich oder angestellt:

HERZLICH WILLKOMMEN

TPL-Supervision

Leiter stehen oft in Gefahr, alles geben zu wollen, und dadurch im Einsatz für Menschen auszubrennen. Beim Burnout leiden Körper, Seele, sowie das Umfeld gleichermaßen.


Andererseits kann der private Bereich ebenfalls zu Überlastung führen, wie etwa Freizeitstress, ein zu pflegender Angehöriger oder finanzielle Belastungen, um nur einige zu nennen. Wo immer du dich wiederfindest: Supervision hilft dir, gesunde Grenzen zu setzen und dein Leben ausgewogen zu führen.

shutterstock_628492736_klein.jpg
shutterstock_1443633212_klein.jpg

Indem du einen Fragebogen ausfüllst, setzt du dich mit deiner aktuellen Situation auseinander. Bei einem etwa einstündigen Treffen mit dem TPL-Supervisor erarbeitet ihr zusammen eine Lösungsstrategie für die „blinden Flecken“ in deinem Leben. Ihr hört dabei auf den Heiligen Geist, der durch diesen Prozess führt.

1) Anmeldungsformular (LINK HIER) ausfüllen und abschicken.
2) Du wirst bezüglich eines Termins kontaktiert.
3) Den Fragebogen, der dir zugeschickt wird, ausfüllen und
zurückschicken.
4) Treffen mit dem TPL-Supervisor

Nächste Schritte

Räumlichkeiten der Freikirche „Treff-punkt Leben St. Martin“:
Gasthaus Wöhrer, Markt 6 im ersten Stock.

Ort

Wir sind dankbar für eine freiwillige Spende. Richtwert: € 80,- pro Treffen.

 

Für Mitglieder und Freunde von TPL kostenlos.

Kosten

Supervisor

Foto PK19.jpg

Mir wird immer wichtiger, dass Gott uns in unsere Berufung führen darf. Gleichzeitig ist es eine Herausforderung, ein Leben in gesunder Balance zu führen. Supervision ist ein ideales Tool auf diesem Weg, es führt auf eine ehrende Weise zum Ziel.

 

Meine Ausbildung zum Supervisor habe ich bei Karin Ebert absolviert, die ihr Programm im Rahmen der "Freie Christengemeinden Österreich" angeboten hat. Ich freue mich darüber, dass durch Supervision Gott Leben verändern wird, so wie ich es auch selber im Rahmen der Ausbildung erlebt habe.