• bronwinstaple

God Story: Heilungen in den Philippinen

Aktualisiert: Mai 11

Wir hatten an diesem Tag geplant, zu 3 philippinischen Bibelschülern zu fahren und für sie zu beten.

Jedoch hatte Gott einen noch viel genialeren Plan. Wir (4 Leute) wurden gefragt, ob wir für eine Frau beten könnten. Die Frau war 55 Jahre alt mit Rektaltumor; sie konnte nicht mehr sitzen wegen dieser großen Schmerzen. Ich hatte so gut wie keinen Glauben, dass Jesus sie heilen würde. Wir sprachen ein einfaches Gebet. 3 Sekunden später riss sie ihre Augen weit auf und erklärte uns, dass alle Schmerzen weg waren! Sie fing an zu strahlen. Wir fragten 3 Mal nach, ob sie sicher sei. Ich konnte es nicht glauben. So etwas hatte ich noch nie gesehen! Zack, bumm, geheilt.

Als diese Frau geheilt wurde, kamen andere und wollten auch, dass Jesus sie heilt. Wir beteten für 25 Leute und alle wurden geheilt:

- Ein blinder Mann konnte wieder sehen

- Ein Mann, der nach einem Schlaganfall stotterte und hinkte, konnte auf die Sekunde wieder sprechen und normal gehen.

- Eine 25-jährige Frau, die seit Geburt Skoliose hatte stand nach einem Gebet vollkommen gerade auf. Sie fing an zu weinen vor lauter Freude.

- Diabetes wurde geheilt. (Wie kann man sagen, dass sie geheilt wurde? Die Frau sagte, es fühlte sich an, als ob eine Hand auf ihren Rücken kam und etwas Eiskaltes aus ihr herauszog.)

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen