• bronwinstaple

Care of Creation Tansania: Freundesbrief

Aktualisiert: 27. Apr.

"Wenn sie durchs dürre Tal ziehen, wird es ihnen zum Quellgrund, und Frühregen hüllt es in Segen." Psalm 84:7


Ihr Lieben,

Ja, es regnet! Der Regen kam zwar zwei Monate zu spät, aber nun hat sich die schmerzhafte Trockenheit in ein üppiges Grün verwandelt, und wir pflanzen und bauen mit großem Arbeitseinsatz an. Stellt euch vor, wir konnten bevor der Regen begann, noch 13 Wasserhaltegräben mit fast 200 Leuten ausheben und nun konnten wir vor wenigen Tagen 1100 Obstbäume kaufen und freuen uns gerade bei großem Schweiß die Bäume auszusetzen.


Zuallererst einmal aber, ganz herzlichen innigsten Dank für eure Liebe, Treue, eure wunderbaren Gebete und eure finanzielle Unterstützung! Wir kommen vor lauter Arbeit hier nicht dazu jedem Einzelnen persönlich zu danken, aber wir bedanken uns auf diesem Weg ganz herzlich bei Jedem und Jeder von euch! DANKE vielmals! Der HERR wird es euch reichlich vergelten!


Von den 21 Mitarbeitern, konnten wir nur 7 keine Anstellung mehr geben. Das ist neben dem Schmerz diese 7 Mitarbeiter zu verlieren, doch ein wirklich großes Geschenk und wir sind dankbar für Alles! Unser Team ist nun auf 34 Personen geschrumpft. In mancher Hinsicht tut es sogar gut, etwas schlanker zu werden. Einige der sieben Mitarbeiter die gehen mussten, haben besondere Bedürfnisse (Epilepsie, Blindheit, etc.) und werden keine andere Arbeit finden. Wollt ihr mit uns beten, dass wir einen Weg finden, es ihnen trotzdem zu ermöglichen, dass sie das Nötigste zum Leben haben und bei uns mithelfen können?


Hallelujah! Wir haben unsere Arbeits/- und Aufenthaltsbewilligungen ohne Probleme zügig und rasch bekommen. Das Gesetz wurde sogar so verändert, sodass ausländische Mitarbeiter nun bis zu 8 Jahren hier arbeiten dürfen. Das freut uns wirklich sehr!


Im November hatten wir den ersten Fortgeschrittenen Kurs im Training Center. Wir hatten 36 Kursteilnehmer und es war eine RIESEN Freude zu sehen, wie interessiert und „fortgeschritten“ unsere Teilnehmer sind. Eine Frau gab Zeugnis, wie sie den HERRN der Schöpfung durch unsere Basis Seminare viel tiefer kennenlernen durfte, und wie sich ihre Felder total erholt haben. Sie erzählte, wie sie im letzten Jahr aus der Armut herauskam und nun von Allem genug hat. Das war sehr ermutigend für uns!


Weihnachten konnten wir bei großer Hitze mit Corona kranken Mitarbeitern und drei kranken Volontären hier feiern. Ja, eine ordentliche Omikron Welle ist hier bei uns durchgegangen. Nun ist es vorbei und Gott Lob und Dank sind alle wieder schnell gesund geworden und zu Kräften gekommen. Aber es sind in der Gegend auch wieder einige Menschen (von Baby bis Greise) gestorben.


Stellt euch vor, wir haben das wunderbare Geschenk bekommen, einen Spielplatz zu bauen. Vielen lieben herzlichen Dank auch dafür! Über Weihnachten hatten wir eine Gruppe von 36 Waisen/- Straßenkindern mit Betreuern bei uns auf der Farm. Wir gaben ihnen zwei verschiedene Touren und erlebten, wie sie berührt wurden von Gottes Liebe und Seiner Schöpfung. Für alle die sich in Zukunft mit Kindern anmelden, wird ein toller Spielplatz bereitstehen. Bitte betet mit uns, dass wir was richtig Geniales hier für die Kinder bauen.


Nach diesem Besuch hatten wir Besuch aus Schweden und Österreich und natürlich zahlreiche Touren aus Tansania. Richtig cool waren die zwei geistlichen Touren mit zwei Chören. Wir haben erlebt, wie Leute Buße tun, beten und ihren gesamten Zugang zu Gott, Jesus und der Umwelt überdenken. Das ist echt ein Geschenk der Gnade, das wir da dabei sein dürfen.


Was liegt vor uns...

Wir würden uns RIESIG über ein Gebäude in dem wir Pflanzensamen, Bücher, etc. verkaufen können,- einen Raum um die Baumschulverkäufe abzurechnen (leider kann man nicht den ganzen Tag bei über 30 Grad in der Sonne stehen) und einen Raum, in dem wir Leute zu einem kalten Getränk, ein Stück Kuchen und ein Gespräch nach der Tour einladen können. Magst du vielleicht beten, ob das für dich oder jemanden anderen dran ist?


Nächste Woche haben wir wieder einen Care of Creation Tanzania Ausbildungskurs. Bisher haben sich 31 Leute angemeldet. Bitte betet, dass der HERR der Herren die Leute gewaltig segnet und ihre Herzen berührt. Betet, dass alle sehr viel lernen und dass von der Küche, über Unterrichtseinheiten alles einfach total super glatt läuft. Betet auch, dass alle Teilnehmer und Lehrenden ganz gesund sind.



3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen