Predigt vom Juli 2013

7 Items

Ich bin das Brot des Lebens

by

Ein Knabe weint. Endlich kommt ein alter Herr und meint: „Warum weinst du?“ Der Bub zum Herrn: „Mir haben zwei Kerle das Schulbrot in den Bach geschmissen.“ „War es mit Absicht?“ fragt der Herr. „Nein mit Wurst und Käse!!“ Brot = Grundnahrungsmittel Jeden Tag Palatschinken? Fast das ganze Kap 6 im Jh. Evangelium dreht sich […]

Ich bin die Auferstehung

by

Der Chef fragt den Angestellten: „Glauben Sie an die Auferstehung?“ Dieser antwortet verdutzt: „Ja.“ Chef: „Das erklärt alles. Kurz nachdem Sie gestern zur Beerdigung Ihres Vaters gegangen waren, ist er gekommen und hat nach Ihnen gefragt!“ Die Karwoche beginnt, Ostern steht vor der Tür. Es ist die Zeit, in der man sich eigentlich Gedanken über […]

Ich bin der gute Hirte

by

Joh 10,1-16, GD 14.4.13 Schafe sind ja nicht gerade die intelligentesten Tiere. Aber sie sind hervorragende Nutztiere. Sie liefern Wolle, Milch und Fleisch. (lebendiger Kühlschrank) Zu biblischen Zeiten, so auch zur Zeit Jesu gab es riesengroße Schafherden in Israel. (Kostbarster Besitz der Erzväter ð Nomaden) Heute: Funktion als Rasenmäher. Allerdings sind domestizierte Schafe sehr schutzbedürftig und […]

Ich bin das Licht der Welt

by

Eine Blondine geht in der Stadt spazieren und kommt zu einer Laterne. An dieser hängt ein Zettel: „Appartement zu vermieten. „Die Blondine denkt sich: „Super! Ich brauche, eh eine Wohnung“  Sie klopft an der Laterne. Keiner macht auf. Sie wiederholt ihren Versuch, jedoch wird ihr nicht geöffnet. Ein Polizist auf der anderen Straßenseite beobachtet einige […]

Taufe

by

Liebe Maria, liebe Freunde! Heute ist ein besonderer Tag. Wir feiern nicht nur, dass heute die alte Maria ertränkt wird und im Glauben mit Jesus die neue Maria aufersteht. Wir feiern auch, dass Maria Teil der großartigsten Familie wird, die es auf dieser Welt gibt: Der Gemeinde Jesu Christi. 1. Kor 12,12f: (HfA) So wie […]

Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben

by

Jesus sagt von sich: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Er bringt damit sein ureigenstes Sein, sein Bestimmung / Berufung auf den Punkt. Abschluss der Serie über die „Ich bin“ Worte“. Bisher: Gute Hirte, Weinstock, Licht der Welt, Auferstehung. Heute gleich drei „Ich bin Worte“ in einem Satz. Text gemeinsam lesen: Joh […]